Bioidentische Hormone

Wechseljahrsbeschwerden natürlich behandeln

 

Hormone sind Botenstoffe, mit denen unter den Körperzellen eine Kommunikation stattfindet, und die zu einem reibungslosen Ablauf von Stoffwechselprozessen führen.

 

Grundvoraussetzung für eine lebenslange Gesundheit ist ein ausgeglichener Hormonhaushalt. Während jahrzehntelang zur Prävention altersbedingter Erkrankungen und zur Linderung bei Wechseljahrsbeschwerden konventionelle Hormonersatzpräparate der Pharmaindustrie verschrieben wurden, die weitaus mehr Nebenwirkungen als gesundheitliche Vorteile mit sich brachten, bevorzugen eine zunehmende Zahl an Ärztinnen und Ärzten die behandlung mit bioidentischen Hormonen.

 

Bioidentische bzw. naturidentische Hormone sind Hormone, deren molekulare Struktur völlig identisch mit denen unseres Körpers sind, sozusagen eine naturgetreue Kopie. Sie stammen aus pflanzlichen Quellen (z.B. Yamswurzel) und werden dann synthetisch hergestellt. Dazu gehören Östadiol, Östriol, Progesteron und Testosteron.

mehr >>

Dr. med.

Ärztin für Frauenheilkunde und Naturheilverfahren

F.X. MAYR - Ärztin